Collinor Multiprojektmanagement –
Funktionen und Leistung im Bereich Ressourcen

Mitarbeiter, Arbeitszeiten, Partner oder Technik. Im Projektmanagement ist die richtige Ressource zum richtigen Zeitpunkt unerlässlich.

In einem guten Projekt ist alles genau getaktet. Ärgerlich, wenn der aufgestellte Projektplan dann durch so etwas Simples wie einem besetzten Konferenzraum ins Schwanken gerät. Collinor ermöglicht es Ihnen, alle für Ihre Einzel- oder Multiprojekte nötigen Ressourcen einfach und effizient zu verwalten.

Ressourcenmanagement-Simulation

Die Funktion Ressourcenmanagement-Simulation wird von der Projektrollen Ressourcenverantwortlicher und Controlling genutzt. Im Ressourcenmanagement werden für die Ressourcen Wochenmodelle, Skills/Kompetenzen, Leistungseinheiten und Funktionen definiert und diesen entsprechende Abteilungen/Kostenstellen in der Unternehmensorganisation zugeordnet.

Das Ressourcenmanagement in Collinor umfasst sowohl Projekt- wie auch Linienorganisation inklusive Urlaub. Es ermöglicht dem Ressourcenverantwortlichen die Auslastung und den Bedarf einzelner Ressourcen, einer Abteilung sowie des gesamten Unternehmens zu ermitteln.

Über intelligente Workflows lassen sich Ressourcenanfragen stellen und bearbeiten beziehungsweise Workflows für das Lösen von Ressourcenkonflikten nutzen.

  • Zentraler Ressourcenpool mit Echtzeitinformationen bezüglich Einplanung, Verfügbarkeit und Auslastung
  • Organisationsstruktur des Unternehmens inklusive Kostenstellen 1:1 abbildbar
  • Anlegen von beliebigen Ressourcen – unter anderem Mitarbeiter, Maschinen oder Räume
  • Erstellung von beliebigen Tages- und Wochenmodellen
  • Aufteilung der Planzeit nach Projekt- und Linientätigkeit
  • Freie Definition von Mitarbeiterfunktionen, Skills, Projektrollen
  • Zuordnung von frei definierbaren Stundensätzen oder Leistungseinheiten
  • Verwaltung von Fehl- und Feiertagen in standortbezogenem Kalender
  • Betriebsratskonformes Berechtigungskonzept bezüglich Zugriff auf Strukturen und Einzelldaten von Ressourcen
  • Abbildung der Personalverantwortung in puncto Genehmigung, Einplanung und Controlling
  • Assistent für die Bearbeitung von Ressourcenanfragen unter Berücksichtigung von Kompetenz und Verfügbarkeit
  • Fluktuationsfolgebehandlung mit sofortiger Wirkung beziehungsweise geplantem Datum; alle kosten-, planungs- und zugriffsrelevanten Daten werden behandelt
  • Umplanungsassistent bei geänderten Ressourcendaten/Fluktuationen
  • Termin- und kapazitätstreue Ressourcenauslastung – Plan, Ist, erwartet – für einzelne Projekte, Portfolios oder Linientätigkeiten
  • Darstellung der Auslastung von Ressourcen, Abteilungen, Kostenstellen des gesamten Unternehmens bezüglich des Projekts und der Linientätigkeiten
  • Gewichtung der Auslastung nach Projektwahrscheinlichkeit
  • Alle Plan- und Ist-Daten der Ressourcen werden auf jeder Ebene  in Echtzeit abgebildet
  • Planung und Kontrolle der Ressourcen auf allen Ebenen aller Strukturen
  • Diverse konfigurierbare Auswertungen, Berichte, grafische Darstellungen

Partnerverwaltung

Die Funktion Partnerverwaltung wird von der Projektrolle Projektleiter genutzt. Adressdaten und weiterführende Informationen über Kunden, Partner oder Dienstleister werden hier erfasst.

In der Partnerverwaltung erfassen Sie Adressdaten und weiterführende Informationen (Stamm- und Verwaltungsdaten) zu Ihren Kunden, Partnern, Lieferanten oder Dienstleistern. Mitarbeiter eines Partners können auch als Ressourcen angelegt und in Projekte eingeplant werden. Über Timesheet werden die geleisteten Ist-Stunden erfasst.

  • Partnerrollen (Lieferant, Kunde, Dienstleister) sind frei definierbar
  • Die Partner sind mitsamt vieler Stammdaten und der Organisationsstruktur in Collinor erfassbar
  • Partner können Mitarbeitern oder externen Ressourcen (inklusive Stundensätze, Planzeit etc.) zugeordnet werden
  • Externe Ressourcen können in Projekte eingeplant werden und über Timesheet Ist-Stunden melden
  • Externe Ressourcen können planerische Aufgaben in Projekten übernehmen (Rechte und Sichten sind dabei in der Regel deutlich eingeschränkt)
  • Partner können Projekten oder Arbeitspaketen zugeordnet werden
  • Auswertungen, welche Projekte mit welchen Partnern durchgeführt werden

Timesheet – Aufwandserfassung

In der Funktion Timesheet erfassen Projektmitarbeiter ihre Arbeitszeiten und die erwarteten Restaufwände. Dank des Stundenplans kann jeder Mitarbeiter einsehen, wann welche Aufgaben zu erledigen sind.

In der Funktion Timesheet sieht jeder Projektmitarbeiter seinen Stundenplan, erfasst seine Arbeitszeit und trägt die erwarteten Restaufwände, den geschätzten Fertigstellungstermin ein und kann Mitteilungen an den Projektleiter melden. Natürlich lassen sich auch Detailinformationen zu jedem Arbeitspaket (zum Beispiel Start, Ende, geplanter Aufwand, aktueller Ist-Aufwand, offener Aufwand, zugeordnete Dokumente) einsehen. Neben der Rückmeldung von Projektaufwänden, kann auch die Linientätigkeit detailliert erfasst oder Urlaub gemeldet werden. Intuitive Bedienbarkeit, mit wenigen Mausklicks individuell anpassbare Sichten sowie die einfache Rückmeldung von Arbeitszeiten sichern die hohe Akzeptanz der Anwender.

  • Tagesgenaue Darstellung der anstehenden Aufgaben/des persönlichen Arbeitsvorrats der Ressource in einer Art Stundenplan
  • Aufstellung der projektspezifischen Aufgaben für die die Ressource oder die Abteilung der Ressource eingeplant ist
  • Erfassung von Ist-Stunden je Arbeitspaket und Tag
  • Erfassung von Ist-Stunden für Linientätigkeiten
  • Zurückmelden von Aktivitäten, zum Beispiel Urlaub über frei definierbare Zeiträume
  • TTC-Meldung (Time to complete) des Mitarbeiters als Annahme des noch benötigten Restaufwandes
  • Meldung des geschätzten Fertigstellungstermins je Arbeitspaket
  • Fertigmeldung für ein Arbeitspaket
  • Einem Arbeitspaket zugeordnetes Dokument – zum Beispiel Arbeitsanweisung einsehen, ausfüllen und im Projekt ablegen
  • Mitteilung/Kommentar an den Projektleiter senden
  • Differenziert nach Projektrollen, u. a. QS-Mitarbeiter, Entwickler (kann zu unterschiedlicher Verrechnung im Projekt führen)
  • Diverse Auswertungen und Übersichten für den Mitarbeiter
  • Berechtigte Personen (ZE-Controller) können Meldungen für zugeordnete Ressourcen abgeben
  • Bei hundertprozentiger Stundenerfassung und SAP-Anbindung erfolgt Abgleich der gemeldeten Stunden mit den Produktivstunden laut SAP
  • Individuell konfigurierbare Ansichten
Collinor Software auf einen Blick

Collinor Multiprojektmanagement auf einen Blick!

Laden Sie sich jetzt unsere Collinor Multiprojektmanagement Infobroschüre im PDF-Format herunter!

Download
Fragen zu unserer Projektmanagement-Software

Sie haben noch Fragen zu unserer Projektmanagement-Software oder wünschen weiteres Infomaterial?

Standort Mainz
Tel: +49 (0) 6131 959 77 – 0
Fax: +49 (0) 6131 959 77 – 67
E-Mail: info@collinor.de

Standort Birkenau
Tel: +49 (0) 6201 25 63 73 – 3
Fax: +49 (0) 6201 25 63 73 – 9
E-Mail: info@collinor.de

Kontakt

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Damit bin ich einverstanden