Portfoliomanager

Bewahren Sie den Überblick. Im Management-Portal von Collinor wird die komplette Projektlandschaft entsprechend Ihrer Portfolios dargestellt.

Die praktischen Cockpit-Ansichten der Software sind dabei nicht nur übersichtlich und schnell erfassbar. Darüber hinaus können Sie sie individuell definieren und so alles Wichtige immer im Auge behalten. Balanced Scorecards, Produkt-Roadmaps, verdichtete Aussagen über Budgets oder Ressourcenauslastung sind nur einige Beispiele, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Mit Collinor können einzelne und Multiprojekte klassifiziert werden. Anhand von frei definierbaren Parametern wird eine Rangliste ermittelt. Top-down- oder Bottom-up-Planungen hinsichtlich Budget und Ressourcen helfen, Engpässe frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Mit Hilfe einer Vielzahl unterschiedlicher Simulationsmöglichkeiten – Was-wäre-wenn-Szenarien mit beliebigen Varianten – kann das gesamte Portfolio oder nur einzelne Projekte inklusive aller relevanten Parameter in einer geschützten Simulationsumgebung variiert werden.

Die Auswirkungen von diversen Maßnahmen wie zum Beispiel Kurzarbeit, Budgetkürzungen oder Projektverschiebungen lassen sich so mit wenigen Mausklicks simulieren und antizipieren. Auf diese Weise können Lösungsvarianten sehr leicht erarbeitet und damit die komplette Projektlandschaft optimiert werden.

Auch praktisch: Über eine To-do-Liste werden User innerhalb der Projektmanagement-Software über ihre anstehenden Aufgaben informiert und können diese direkt in Angriff nehmen, beispielweise, wenn ein Projekt genehmigt oder ein Abschlussbericht akzeptiert werden muss.